Danke, Danke, Danke!

Ihr habt es möglich gemacht! Danke eurer Unterstützung wird es ein Spektakel geben wie es Leipzig lange nicht, ja vielleicht noch nie erlebt hat. Wir sind gespannt welche Dynamik sich hier noch entwickelt. Wir sind nun in der letzten Planungsphase und werden uns dieses Wochenende für eine Location entscheiden, wo der Hauptteil des Festes stattfinden soll.

Die letzten Wochen waren dick gepackt mit Orgatreffen, Proben und Konzerten: Straßenfeste, Hochzeiten und Geburtstage verlangten nach musikalischer Umrahmung, dessen wir nur zu gerne nachgekommen sind. Unser nächster Gig ist schon heute, am Freitag, 31. Mai im AJZ in Chemnitz. Dort findet Freitag und Samstag das „Fuego a la Isla“ statt, welches wegen des ariden Klimas von der Schloßteichinsel ins AJZ velegt wurde. Wir eröffnen das Festival heute um 18:00, danach spielen Sookee aus Berlin und die Pentatones. Falls euch das zu kurzfristig ist: es gibt dort bis Samstag tolle Bands und Kleinkunst zu erleben. Also: hinfahren lohnt sich. Die Karte für einen Tag kostet 5/8 Euro. Das Festival ist aber durchweg unkommerziell.

Wer sich uns kurzfristig anschließen will: wir fahren am 31.5. in zwei Gruppen 14:26 und 15:26 vom Hauptbahnhof Leipzig nach Chemnitz. Kommt vorbei, wir beißen nicht.

Dieser Beitrag wurde unter Archiv, Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.